Biobasiertheit

BIOBASIERTHEIT

Warum kann es durchaus Sinn machen, Kunststoffe mit möglichst hohem biobasierten Anteil einzusetzen und ggfls. klassische Kunststoffe damit zu substituieren? Da halten wir uns am besten an die Spezialisten von European Bioplastics (https://www.european-bioplastics.org):

„Biobasierte Kunststoffe haben gegenüber herkömmlichen Kunststoffen den einzigartigen Vorteil, die Abhängigkeit von begrenzten fossilen Ressourcen zu reduzieren und Treibhausgasemissionen zu reduzieren oder sogar CO2-neutral zu sein. Folglich können biobasierte Kunststoffe zum Beispiel der EU helfen, ihre Ziele für die Reduzierung der Treibhausgasemissionen bis 2020 zu erreichen. Darüber hinaus können Biokunststoffe einen erheblichen Beitrag zur Steigerung der Ressourceneffizienz durch einen geschlossenen Ressourcenkreislauf leisten und Kaskaden nutzen, insbesondere wenn biobasierte Materialien und Produkte entweder wiederverwendet oder recycelt und schließlich zur Energierückgewinnung (z.B. Erneuerbare Energie) genutzt werden.“

Unser Material wurde von DIN-CERTO, einer der angesehensten Organisationen, die die Biobasiertheit testen und zertifizieren, getestet und zertifiziert worden. Die Ergebnisse finden Sie unter folgendem Link: http://www.dincertco.tuv.com/search?locale=de&q=biofibre

Wie arbeitet DIN-CERTO? Näheres erfahren Sie hier.

Einstufung von DIN CERTCO biobasierter Materialien

DIN-Zertifikal-20-2
DIN-Zertifikal-50
DIN-Zertifikal-85

Weiter zu: